Sportanlage  Talstadion

1925 entstand der erste Sportplatz auf dem "Bückling". Es hatte langwieriger Verhandlungen bedurft, ehe die Gemeindevertretung bewogen werden konnte, das Grundstück für die Anlage eines Sportplatzes von Guntermanns (Lippes) zu erwerben. Mit Hacke und Schaufel und sonstigem Gerät rodete die sportbegeisterte Jugend das Grundstück, das dicht mit Ginster und anderem Gestrüpp bewachsen war.

Nach der Überwindung der ersten sportlichen Schwierigkeiten wurden Fußballspiele und Wettkämpfe im Kurz- und Langstreckenlauf ausgetragen. Im Sommer 1926 fand das erste Sportfest statt. Lange Zeit wurde der Sportplatz auf dem "Bückling" für diese Wettkämpfe genutzt.

Irgendwann konnte der Platz aufgrund seiner ungünstigen Lage und seiner Beschaffenheit den gewachsenen Ansprüchen nicht mehr genügen, und so fassten Gemeinderat und Sportverein den Entschluß, einen neuen Sportplatz in Dorfnähe zu bauen. Als geeignet hierfür schien das "Tal" , so dass nach langen Mühen und Eigenleistungen der heutige Platz im September 1971 eingeweiht werden konnte.

Spielszene auf dem Sportplatz am Bückling

Neue Sportanlage im Tal

Aschenplatz

Spielszene auf dem Aschenplatz

Spielszene auf dem Aschenplatz

Die Asche wird abgetragen

Im Jahr 2004 rückten das nächste Mal die Bagger an. Aus dem Aschenplatz mit seiner legendären Regenrinne wurde der heutige Naturrasenplatz. 
Er wurde 2005 auf dem alljährlichen Sportfest eingeweiht.

der neue Naturrasenplatz

SuS BW Hesborn

Im Tal 20
59969 Hesborn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Copyright 2018 - SuS BW Hesborn 1922 e.V.

Webseite erstellt von

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok